Mit der Erstellung der Website fängt das Abenteuer erst richtig an.

Die Website ist nun Online, aber wo bleiben die Nutzer? Nun ja, so ganz von alleine kommen die Nutzer selbstverständlich nicht. Ihr Unternehmen muss vermarktet werden und dafür gibt es viele Wege, die zum Ziel führen. Lassen Sie uns die Wege gemeinsam angehen.

Illustration von Online Marketing

Online Marketing und SEO

Unter dem Begriff Online-Marketing verstehen wir alle Marketingmaßnahmen, die sich aus dem Topf digitaler Marketing-Instrumente bedienen, um mithilfe des Internets bestimmte Unternehmensziele zu erreichen.

Die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO genannt, ist eine Methode, mit dessen Hilfe eine Website in den unbezahlten Suchergebnissen (organischen Suchergebnissen) der Suchmaschinen zu ganz bestimmten Suchbegriffen möglichst auf der ersten Seite und weit vorne steht.

Wir als Heypicks beraten und unterstützen Sie rund um die beiden spannenden Themen Online-Marketing und Suchmaschinenmarketing.

Was ist SEO, SEA, SEM, E-Mail Marketing und Afiiliate?

Was versteht man unter dem Begriff Online Marketing?

Der Begriff Online Marketing ist ein sehr weites Feld mit vielen Facetten. Im Prinzip verbindet das Wort „Online“ die zahlreichen traditionellen Marketing-Disziplinen mit neuen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters, was für die Kunden und auch für die Marketer enorme Möglichkeiten bietet. Ähnlich wie auch im traditionellen Marketing, werden mit Marketingkampagnen bestimmte Ziele verfolgt und Konzepte ausgearbeitet, wie man diese möglichst effizient umsetzt. Dabei stehen im Online Marketing viele Instrumente und Plattformen zur Verfügung. Mit Instrumenten wie SEO, SEA, SEM, Display Advertising, Affiliate Marketing, E-Mail-Marketing und Social Media Marketing reißen wir nur einen Teil der Möglichkeiten an.

Was ist SEO, SEA, SEM, E-Mail Marketing und Afiiliate?

SEM, SEO, SEA sind ähnlich klingende Begriffe

Was ist SEO?

Den Begriff Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO genannt, haben wir bereits in der Einleitung definiert. Es ist eine Disziplin, die ein einziges Ziel verfolgt, nämlich die Platzierung einer Website möglichst auf der ersten Seite und möglichst weit oben in der organischen Suche.
An dieser Stelle sein gesagt, dass wir bei der SEO zwischen onpage und offpage Optimierung unterscheiden. Die onpage Optimierung beschreibt alle Maßnahmen, die auf der eigenen Seite getroffen werden. Die offpage Optimierung meint dagegen die Maßahmen abseits der eigenen Seite. Als Beispiel sei zum Beispiel der Linkaufbau zu der eigenen Website erwähnt.

Ein kurzes Beispiel:

Sie besitzen eine Zahnarztpraxis in der Sandoniusstraße (eine fiktive Straße) und möchten, dass neue Kunden Ihre Praxis über Google finden. Sie möchten also neue Kunden über Google generieren. Dabei werden alle relevanten Keywords aufgelistet und Ihre Website wird auf bestimmte Keywords gerankt. Keywords sind Schlüsselwörter, die der potentielle Kunde bei einer Suchmaschine wie Google tatsächlich eingibt.

Wie wir herausfinden, wonach unsere Zielgruppe sucht oder welche Probleme die Zielgruppe hat, überlassen Sie uns, denn es gibt Tools und Techniken, die es uns tatsächlich ermöglichen.

Illustration von Suchmaschinenoptimierung SEO

Was ist SEA?

SEA bedeutet Search Engine Advertising und beschreibt eine Methode, die Marketer benutzen, um mit bezahlter Werbung in Suchmaschinen die maximale Reichweite in Relation zum verfügbaren Budget zu erreichen.

Ein kurzes Beispiel:

Bleiben wir bei der Zahnarztpraxis in der Sandoniusstraße. Zusaätzlich zum SEO lassen wir bei Google Anzeigen zu den definierten Keywords schalten. Dabei können wir viele Parameter definieren und somit eine zielgenaue Sichtbarkeit in den Suchergebnissen von Google sorgen. Mit Hilfe von SEM können wir sehr schnell die gewünschten Ergebnisse erzielen und gleichzeitig Ihren Traffic auf der Website steigern, was Ihnen wiederum zum besseren Ranking in der organischen Suche verhilft.

Illustration von Search Engine Advertising SEA

Und was ist nun SEM?

Hinter der Abkürzung SEM verbirgt sich Search-Engine-Marketing und meint die Summe aus SEO und SEA. Also jenes Marketing, welches das Ziel hat ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Website möglichst erfolgreich über Suchmaschinen an den Kunden zu bringen.

Über die Definition scheiden sich die Geister, denn die Begriffe SEM und SEA werden sehr oft gleichgesetzt, was wir als Heypicks nicht passend finden, denn Werbung ist nicht gleich Marketing.

Illustration von Search-Engine-Marketing SEM
Grafische Darstellung von E-Mail Marketing

E-Mail Marketing

Wenn wir von E-Mail Marketing sprechen, dann meinen wir selbstverständlich die Newsletter. Obwohl den E-Mails in der Öffentlichkeit oft der baldige Tod vorausgesagt wurde, ist es nach wie vor mit Abstand der effektivste Kanal um Kundenbindung zu schaffen und den Umsatz zu steigern. Des Weiteren belegen Statistiken, dass E-Mail als Medium mit den Jahren gewachsen ist und weiter wächst.

E-Mail Marketing ist im Prinzip die digitale Form des Direktmarketings und sollte von möglichst allen Unternehmen genutzt werden. Die Vorteile liegen auf der Hand - E-Mail sind günstiger im Preis, weil Papier- und Versandkosten entfallen. Sie sind individualisierbar, messbar und können automatisiert verschickt werden, je nachdem welche Ziele Sie mit der Kampagne verfolgen.

Sie können mithilfe von E-Mail Marketing bestehende Kundenkontakte pflegen und Bestandskunden neue Angebote und Updates schicken, wenn Sie z.B. ein unschlagbares Angebot haben oder Ihre Firma umgezogen ist. Glauben Sie uns - es gibt nichts frustrierendes als einen Kunden zu verlieren, weil dieser nicht weiß, wo sich ihre neue Filiale befindet.

Grafische Darstellung von E-Mail Marketing

Facebook, YouTube, Pinterest & Co. es geht um Social Media Marketing

Social Media Marketing ist ein Teil des Online Marketing Mix und stellt ein extrem mächtiges Instrument zur Verfügung, denn Sie als Unternehmen nutzen die sozialen Medien um definierte Ziele zu erreichen. Diese Ziele können z.B. die Markenbildung bestehender Kunden oder die Gewinnung neuer Kunden sein. Ziele können aber auch spezifischer und Handlungsorientierter sein und z.B. den Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen sein. Auf alle diese Ziele bekommen Sie ein Extra mit jeder Social-Media Kampagne, nämlich Traffic auf Ihrer Website. Genial, oder?

Warum sind die sozialen Medien so interessant für Ihr Unternehmen? Ganz einfach, denn beispielsweise Facebook stellt den Werbetreibenden ein sehr mächtiges Tool zur Verfügung. Facebook hat detaillierte Nutzerprofile und Sie als Werbetreibender können sehr zielgenau werben. Bei YouTube verschmilzt der eigentliche Content mit der Werbung und Nutzer konsumieren freiwillig ihre Werbung. Ein weiterer Nebeneffekt von sozialen Netzen ist der direkte Draht zum Kunden, den Sie nirgendwo anders bekommen. Sie können Ihre Kunden mehr oder weniger live befragen.


Das Ziel von Heypicks ist es, Ihren Social-Media-Auftritt auf ein hohes Level zu heben und die zuvor beschriebenen Ziele zu erreichen.

Grafische Darstellung von Social Media Marketing

Sollten Sie auf SEA oder SEO setzen?

Wir von Heypicks empfehlen beide Strategien zu fahren, denn beide Strategien haben ihre Vor- und Nachteile. Die bei uns entwickelten Websites sind aus technischer Sicht bereits SEO-freundlich gestaltet. Nichtsdestotrotz sollte man sich den Sachverhalt etwas genauer anschauen, denn der Content, die sogenannten Backlinks und einige weitere Faktoren spielen eine sehr große Rolle, wenn es um die organische Platzierung bei Google und Co. geht.

Mit Search Engine Advertising, also der Strategie der bezahlten Werbung, können Sie sehr schnell und sehr effizient das gewünschte Resultat erreichen. Wir empfehlen an dieser Stelle immer eine Strategie ausarbeiten zu lassen, weil Sie sonst einige Kunden einfach nicht kriegen. Mit Strategie meinen wir nicht nur die Werbetexte, sondern ein Konzept, welches z.B. aus den Zielen, der Landingpage, der Anzahl an Kampagnen oder dem Budget besteht. Es lohnt sich!

Mann hat zwei Koffer mit den Aufschriften SEO und SEA Mann hat zwei Koffer mit den Aufschriften SEO und SEA

Womit können wir Ihnen dienen?

Wir sind in der Lage nahezu alle Aspekte des Online Marketings zu planen, aufzusetzen, durchzuführen, auszuwerten und zu pflegen. Sie können das Marketing also komplett uns überlassen. Aus dem UX Bereich, welchen wir auf dieser Unterseite beschrieben haben, sind wir in der Lage Ihren Nutzer und dessen Bedürfnisse genauestens zu verstehen und dieses Wissen auf das Marketing zu übertragen. Dieses Wissen wird vor allem im Social Media Marketing interessant, weil man dort sehr genau auf die Zielgruppe eingehen kann.

Entscheiden wir uns gemeinsam für das E-Mail-Marketing, was wir fast immer empfehlen würden, so werden wir Ihnen das passende Tool vorschlagen, auf Wunsch den Inhalt liefern und eine Strategie ausarbeiten. Bei der Strategie geht es unter anderem um den richtigen Rhythmus der E-Mails, auf automatisierte Prozesse und Mechanismen zur Kundenpflege. Also ein sehr großes, spannendes und effektives Gebiet.


Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie möchten nun mit uns zusammen arbeiten?

Dann scheiben Sie uns eine E-Mail und wir kontaktieren Sie schnellstmöglich.

Einfach dieses Kontaktformular ausfüllen
* Pflichtfelder
Mit dem Absenden des Formulares, erklähren Sie sich damit einverstanden, dass Heypicks hier Ihre angegebenen Daten speichern und Sie kontaktieren darf. Ihre Daten sind DSGVO konform und werden nicht an Dritte weitergegeben. Diese Daten dienen nur der Kontaktaufnahme.